Die Freunde des Brandmanagers (Teil 1) Die Kreativ Agentur

Darüber, wie Du als Brandmanager die Kreativ Agentur glücklich machst habe ich ja schon hier geschrieben. Aber das gute Briefing ist nur ein Aspekt der Kunde-Agentur Beziehung und stellt sozusagen das Minimum dar.

Von einer glücklichen Agentur bis zur echten Freundschaft ist es noch ein weiter Weg.

Aber weshalb eigentlich Freundschaft? Reicht nicht eine professionelle Beziehung – Beratung und Kreation, Dienst und Leistung gegen Geld? Führt das wirklich zum besten Ergebnis? Oder sollte die Kunde-Agentur Beziehung über das hinaus gehen? Und jetzt meine ich nicht Klüngel und unlautere Absprachen, sondern Vertrauen, unbedingte, gegenseitige Unterstützung, gegenseitige Rücksicht und Verständnis.

Zu viel verlangt? Unrealistisch? Vielleicht – aber das hat viel mit Respekt vor der Person und der Leistung des jeweils anderen zu tun. Und eine solche Beziehung ist bestimmt fruchtbarer und macht die Marke am Ende wettbewerbsfähiger und alle Beteiligten zufriedener. Also doch Freundschaft? – Ja unbedingt. Das ist das erfolgreichere Modell.

Und für alle, die neben dieser emotionalen Einleitung noch 10 gute Gründe brauchen, weshalb die Agentur zu den 7 Freunden des Brandmanagers gehören sollte, hier sind sie:

10 Gründe weshalb die Kreativ Agentur zu den besten Freunden eines Brandmanagers gehören sollte:

Die Agentur…

  1. …hilft Dir, deinen Boss zu überzeugen.
  2. …inspiriert Dich durch strategische Beratung (die selbst der beste Brandmanager immer brauchen kann)
  3. …macht Deine Markenkommunikation kreativer als die des  Wettbewerbs.
  4. …ist am Puls der Zeit und kommt mindestens 1 mal im Jahr mit einer ungebrieften Idee, die auf die Strategie passt.
  5. …übernimmt auch mal administrative Tätigkeiten (Schreibt Protokolle und Präsentationen z.B.)
  6. …moderiert einen Markenworkshop, so dass Du Dich ganz auf Deine Rolle als Brandmanager konzentrieren kannst.
  7. …reicht die Markenkommunikation mit deiner Hilfe zu einem Kreativ- Wettbewerb um den eigenen Nachwuchs zu fördern.
  8. …informiert Dich was bei den anderen Marken deines Unternehmens gerade so abgeht (man muss ja informiert sein).
  9. …kämpft mit Dir um die nationale Eigenständigkeit Deiner Marke wenn mal wieder das globale Marketing eine ganz eigene Vorstellung hat.
  10. …lädt Dich zu einer leckeren, unterhaltsamen und inspirierenden Weihnachtsfeier am Ende eines sehr erfolgreichen gemeinsamen Jahres ein. Und im Folgejahr bist Du dann dran mit der Einladung.

Ein Gedanke zu „Die Freunde des Brandmanagers (Teil 1) Die Kreativ Agentur

  1. Pingback: Die Freunde des Brandmanagers (Teil 2) Die globale Marketingorganisation | Die Marken-Blume

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>