Think outside the box…

thinking_outside

Sagt ein Marketingleiter zu seinem Brand Manager: „Think outside the Box“

Was will dein Boss dir damit sagen? Er will mal wieder was Englisches sagen um die Connection auf persönlicher Ebene herzustellen? Er will sagen “werde doch mal kreativ” wofür bezahl ich dich denn sonst? Er will sagen “Deine Ideen hab ich in den letzten 10 Jahren in diesem Job schon soooo oft gehört – es wird Zeit, mal was neues zu machen (und er fängt an von anderen Jobs zu träumen…)

Egal wie du seine Aussage interpretierst, versuch doch mal anders darauf zu reagieren, als mit “Jaaa, das können wir schon machen – ich ruf gleich mal die Kreativagentur an”:

Stattdessen könntest Du sagen: Ich denke lieber “Inside the box”, denn wir haben unsere Markenstrategie ganz klar definiert und wir sehen noch so großes Potential, dass uns “outside the box” nur vom wesentlichen Markenkern ablenken würde, wir würden unsere Konsumenten verwirren, sie würden weniger kaufen und am Ende gäbe es keine Box mehr”

Eine solche Antwort setzt natürlich voraus, dass Du genau das vorher schon gemacht hast: Also die Markenstrategie definiert und einen klare Fahrplan für die nächsten Schritte gemacht.

“Thinking outside the box” ist an ganz anderer Stelle relevant, nämlich bei der gemeinsamen Entwicklung von ungewöhnlichen Lösungen im Rahmen eines “Ideation” Prozesses – aber dazu schreibe ich ein anderes Mal…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>